Heimatverein
MEMORIA Priort e.V.

Mai 2019 - Erste Mitfahrbank im Havelland steht in Priort

Die erste Mitfahrbank im Havelland steht in Priort. Die Bank, ein Projekt vom Heimatverein MEMORIA Priort e.V., wurde am 22. Mai 2019 in Anwesenheit von Gemeindevertretern, der Presse (MAZ, BRAWO) und interessierten Priorter Einwohnerinnen und Einwohnern eingeweiht.

Die Mitfahrbank besteht aus einer ganz normalen Bank, einem Edelstahlgestell mit Ortsnamen und sieben Richtungsanzeigern (Potsdam, Elstal, Wustermark, Havelpark, Falkensee, Nauen, Fahrland). Die Richtungsanzeiger werden je nach Fahrtwunsch ausgeklappt, damit die Autofahrer den Richtungswunsch sehen. Und jetzt heißt es Hinsetzen – warten bis das nächste Auto kommt, Mitfahren – nette Leute kennen lernen, und Ankommen – sicher und bequem am Ziel.

Dieses Motto und weitere Anregungen zur Umsetzung stammen vom Verein BobenOp aus Hürup, einer Region, in der schon mehr als 35 Mitfahrbänke stehen.

Die Idee zu diesem Projekt stammt von der Priorterin Dagmar Dominiak. Der Vorstandsvorsitzende des Heimatvereins MEMORIA, Sven Mylo, war sofort Feuer und Flamme und setzte das Projekt gemeinsam mit René Schreiter vom Heimatverein, der Schlosserfirma Kösling aus Berlin und in enger Unterstützung durch Mitarbeiter der Gemeinde Wustermark innerhalb von nur 2,5 Monaten um. Die Kosten für die Bank wurden von der Gemeinde Wustermark übernommen.

Der Heimatverein MEMORIA ist bemüht, die Idee der Mitfahrbänke im Gemeindegebiet zu verbreiten und sie in weiteren Ortsteilen zu errichten.

Am 11.Juni gab es im rbb Fernsehen in der Sendung zibb einen Beitrag zu unserer Mitfahrbank. Im Juli 2019 besuchte Landrat Roger Lewandowski gemeinsam mit Bürgermeister Holger Schreiber die Mitfahrbank (MAZ vom 02.07.2019).

Ein Flyer für die Mitfahrbank wurde im Oktober an die Priorter Haushalte verteilt.

  • Flyer-1
  • Flyer-2

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

 
Anrufen
Email